Schuluniversität für vegetarische Vampire
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Edward Cullen

Nach unten 
AutorNachricht
Edward Cullen



Männlich Anzahl der Beiträge : 2
Alter : 117
Arbeit/Hobbys : Schüler/ Schnelle Autos, Klavier Spielen, Musik allgemein.
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Edward Cullen   Do 28 Jan 2010, 02:04

Vampir - Steckbrief


Vorname:
Edward
Wortzusammensetzung
ead = der Besitz, das Vermögen (Altenglisch) weard = der Hüter, der Beschützer, der Wächter (Altenglisch)
Bedeutung / Übersetzung
"Hüter seines Besitzes"
Anthony
Bedeutung / Übersetzung
der Unschätzbare; der Wertvolle (Lateinischen Ursprungs)
Nachname:
Masen hieß er zu Lebzeiten.
Als Carlisle ihn adoptierte nahm er seinen Nachnamen an, Cullen
Geburtsdatum:
20. Juli 1901
Alter bei Verwandlung:
17Jahre
Alter:
109 Jahre
Sternzeichen:
Zwilling
Eigenschaften eines Zwillings:
Zwillinge sind unbeschwert, faszinierend, intelligent, aktiv, doch manchmal auch pessimistisch und etwas apathisch. Ihre große Vielseitigkeit, die sie von anderen Sternzeichen unterscheidet, kann manchmal negative Auswirkungen haben, so haben sie zum Beispiel Schwierigkeiten, sich auf lange Zeit an Dinge, Aktivitäten oder Personen zu binden. Ihr Bedürfnis alles sofort kennen zu lernen und ihre Fähigkeit sich an jede Situation anzupassen ist sehr groß.

Herkunft:
Chicago / USA
Im Jahre 1890 lebten in der Stadt eine Million Menschen, bis 1910 verdoppelte sich diese Zahl auf zwei Millionen. 1900 hatte die Stadt bereits 1,7 Millionen Einwohner, darunter viele irische und osteuropäische Einwanderer. Zu dieser Zeit festigte sich der Ruf Chicagos als Ort der scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten, der zahlreiche Jobs für jeden bereithielt, der bereit war zu arbeiten. Am meisten fühlten sich von diesem Versprechen die Einwohner schwarzer Hautfarbe aus den Südstaaten angezogen. Allein im Zeitraum 1916 bis 1919 zogen zwischen 50.000 und 75.000 Afroamerikaner in die Stadt
_______________________________________________________________

Aussehen:
Edward ist von seinen Brüdern der schlaksigste und nicht so muskulös, eher jungen- oder gar knabenhaft.Groß gewachsen, stolze 1,88cm. Er hat verwuscheltes Bronzefarbendes Haar. Er war blass, kreidebleich. Seine haut glich einer Porzellan Puppen sie war makellos schön. Er wirkt für viele arrogant, da er sich viel zu oft versteifte. Seine Augen wirkten wie Kontaktlinsen, denn wenn er durstig waren seine Augen mattschwarz und ein ziemlicher Kontrast zu seiner blassen haut (als Mensch hatte Edward grüne Augen) und den Rot-Braunen Haaren. Doch die meiste zeit, war der Durst soweit es ging gestillt, die Farbe die dann in seinen Augen lag war ein warmer goldton.
Er kleidet sich meist dunkel, Schwarz oder grau. Seine Haut glitzerte in der Sonne wie ein wertvoller Diamant.
Bella behauptete er würde aussehen wie ein griechischer Gott.
Charakter:
Edward ist ein typischer Einzelgänger, er zieht sich von allen zurück. Auch in seiner Familie ist er der Einzelgänger. Er denkt viel nach, er ist fürsorgend und hilfsbereit. Doch durch seine zurückhaltende Art wirkt er oft steif und unnahbar.
Edward hat nicht viel Kontakt zu Menschen, bis auf Bella eigentlich mit niemanden, er wirkt auf Menschen wohl eher einschüchternd. Er ist willensstark und versucht immer vernünftig und höflich zu wirken.
Edward ist selbst wenn er Durst hat sehr kontrolliert, er weiß wie weit er in gewissen Situationen gehen kann.
Allerdings kann Edward auch Dickköpfig sein und auf seinen Willen bestehen, besonders wenn es um Bella geht.
Aber es gab auch eine Zeit vor Bella, Edward nennt sie seine Rebellische Zeit.
Er stillte seinen Durst an Menschen, schlug einen anderen weg ein wie seine Adoptiveltern, wandte sich von ihnen ab, doch die qual die dieses lebens, führte in zurück in die arme seiner Eltern, Carlisle und Esme. Er weiß wo er hingehört

Vorlieben:
+ Klassische Musik
+ Bella beim Schlafen beobachten
+ Klavier spielen und auch Lieder selben komponieren.
+ schnelle Autos
Ablehnung:
+ Bella in jegliche Gefahren zu bringen
+ Oberflächliche Menschen wie Jessica
+ Jegliche art von Gewallt.
+ Menschen die Vampire werden wollen, denn er empfindet es als Fluch
Stärken:
+ Kann Gedankenlesen
+ Ist Kontrolliert und selbst beherrscht
+ Kennt seine grenzen
+ Bella, sie stärkt Edward auf Jegliche Art
+ seine Intelligenz und Lebenserfahrungen
+ seine Schnelligkeit
Schwächen:
+ So sehr sie Edward stärkt, so sehr ist sie auch zugleich seine größte Schwäche
+ Versucht immer alles mit Worten zu klären, was nicht immer gelingt.
+ Ist dickköpfig
+ viel zu oft, viel zu besorgt

Eure Einstellung bezüglich Vampiren:
Edward hat eine klare Einstellung zu Vampiren, sie sind Monster, sie sind Böse und töten. Er möchte keinesfalls jemanden in diese Gefahr bringen daher schottet er sich von allen ab und ist auch strikt dagegen wenn es um das verwandeln eines Menschen geht. Er wünscht niemanden dieses leben..
Eure Einstellung bezüglich Werwölfen:
Edward hält Werwölfe für gefährlich, besonders Jacob, das allerdings hat nicht nur den Grund das er ein Werwolf war. Allerdings verbindet Edward und Seth eine gute Freundschaft
Eure Einstellung bezüglich Menschen:
Edward lebte lange alleine, abgeschottet von Menschen, allerdings mit unter ihnen. Was er von ihnen hält... er fand die meisten Menschen Naiv und eintönig, Menschen so wie es Jessica einer war mochte er überhaupt nicht, er empfand sie als nervig und Oberflächlich. Der einzige Mensch den Edward liebt und achtet ist Bella und natürlich ihren Vater.

_______________________________________________________________

Besondere Fähigkeit:
Edwards Fähigkeit ist, das er die Gedanken anderer Vampire und Menschen lesen kann bis auf die von Isabella Swan
Hobbys:
Edward liebt die Musik, Musik in allen Richtungen aber Klassische Musik bevorzugt er, er spielt Klavier und komponiert auch selber viel. Noch ein Hobby ist Bella zu beobachten was er natürlich am liebsten tat. Schnelle Autos sind für Edward auch sehr interessant, er liebt die Geschwindigkeit.
Familie:
Edward und Elizabeth Masen waren seine leiblichen Eltern, die 1918 an der Spanischen Grippe verstarben, er stammt aus einer wohlhabenden Familie, sein Vater war erfolgreicher Anwalt, Geschwister hatte er keine, er war Einzelkind.
Als er im sterben lag bat Elizabeth Masen Carlisle Cullen ihren Sohn zu retten, so machte
er Edward zu einem von ihnen.
Carlisle und Esme Cullen adoptierten Edward, er war der erste "Sohn" von ihnen.
Dann kam Rosalie dazu, Carlisle hoffte das die beiden ein Paar oder so was wurden, aber
bald schon fand Rosalie Emmett. Der zu ihrem Gefährten wurde. Daraufhin folgten Jasper und Alice. Natürlich liebt Edward jeden seiner Geschwister doch zu Alice und Jasper hatte er
wohl die Stärkste Bindung. Zu allen von ihnen ist Edwards Bindung zu Carlisle am stärksten.
Er ist ein richtiger Vater geworden und Edward sieht in ihm ein Vorbild. Er tut alles um Carlisle
nicht zu enttäuschen.
Vergangenheit:
Edward wurde als Sohn von Edward und Elizabeth Mason in Chicago, Illinois am 20. Juni 1901 geboren. Sein menschliches Leben verlief glücklich und ohne große Aufregung. Sein Vater war ein erfolgreicher Anwalt, so dass die einzige Sorge der Mutter war, ob Edward mit 18 für den Militärdienst für den 1. Weltkrieg eingezogen würde. Als er 17 ist, erkranken jedoch beide Eltern an einer Seuche, an der sie kurze Zeit später sterben. Auch Edward ist mit der Seuche infiziert und scheint auch zu sterben. Auf den Wunsch der Mutter und wegen seiner Einsamkeit beschließt Carlisle, zu dem Zeitpunkt Arzt in Chicago, Edward zu verwandeln.

Seit dem ist Edward Carlisles Adoptivsohn. Da er seit dem auch Gedanken lesen kann, kannte er auch Carlisles Gedanken. Daher wusste er auch, warum Carlisle sich nicht von Menschen ernährte. Dies missfiel Edward anfänglich und so kam es von 1927 bis 1931 zu einer "jugendlichen Rebellion", in der er sich von Carlisle trennte und seinen eigenen Weg ging. Dabei trank er auch das Blut von Menschen, allerdings nur von Verbrechern. Doch auch ihm fiel es schwer seine Taten zu rechtfertigen und so kehrte er schon bald zurück zu Carlisle und Esme, die ihn selbstverständlich gerne wieder in der Familie aufnahmen.

In den 30ern kam Edward mit seiner Familie nach Forks. Zu dem Zeitpunkt gehörte ein Großteil des Landes den Quileute Indianern, die die Fähigkeit haben sich in Werwölfe zu verwandeln. Werwölfe und Vampire setzten sich zusammen und beschlossen in einen Vertrag, dass sie die Cullens in Ruhe lassen würden, solange diese keinen Menschen beißen und sich von dem Land der Quileute fern halten. So konnten die Cullens eine Zeit lang in Forks leben, ehe sie in eine andere Stadt umziehen mussten, um nicht aufzufallen.

In der Zeit, in der Edward und seine Familie bei den Denalis gelebt hatten, zeigt er keinerlei Interesse für die anderen weiblichen Vampire. So weist er auch schließlich Tanya auf höfliche Art zurück. Seine Familie wundert das Desinteresse an der weiblichen Natur.

Fast 70 Jahre später kehren die Cullens zurück nach Forks. Dort trifft er auch dann Isabella Swan, seine la tua cantante. Ihr Blut "sang" für ihn und war wie der Ruf einer Sirene. Bei ihrer ersten Begegnung überlegt er sich, wie er sie am besten umbringen kann. Da er das aber nicht tun will, verlässt er Forks und fährt zum Denali-Clan in Alaska. Dort fällt ihm es schwer zu glauben, dass ein junges Mädchen so eine Macht über ihn hat. Also kehrt er wieder zurück und er verliebt sich mehr und mehr in sie. Nachdem er Bella mehrmals das Leben rettet, errät sie schon bald sein Geheimnis.

_______________________________________________________________

Avatarperson:
Robert Pattinson
Codewort:
richtig (edit by Cody)


Zuletzt von Edward Cullen am Sa 06 Feb 2010, 21:08 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Daniel James West
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 133
Alter : 97
Arbeit/Hobbys : Sport, Autos, Musik
RP-Ort : Die Sitzecke - Aufenthaltsraum
Anmeldedatum : 01.07.09

BeitragThema: Re: Edward Cullen   Di 02 Feb 2010, 03:55

Hallo Edward!

Nun gut, dann wollen wir mal:

Bei Vorlieben - Schwächen die Stichworte, die noch keine Sätze sind, in solche umformen.

Bei der besonderen Fähigkeit:

Edward Cullen schrieb:
Edwards Fähigkeit ist, das er die Gedanken anderer Vampire und Menschen lesen kann bis auf die von Isabella Swan, außerdem ist er ziemlich willensstark und selbst beherrscht

reicht das FETT hervorgehobene vollkommen aus, der Rest hat eigentlich mit der Fähigkeit nicht wirklich etwas zu tun.

Nun zu den Rechtschreibfehlern:

Edward Cullen schrieb:
Edward ist von seinen Brüdern der, der schlaksigste und nicht so muskulös.

einmal der reicht vollkommen

Edward Cullen schrieb:
Er töte Menschen, lebte nicht mehr so wie seine Adoptiveltern, wandte sich von ihnen ab, aber nach Jahren fand er sich selbst wieder und kehrte zu ihnen zurück.

Er töte, stimmt hier nicht ganz

Edward Cullen schrieb:
+ Menschen töten, oder gewallt an sich.

Gewallt mit 2 l + Groß- und Kleinschreibung

Edward Cullen schrieb:
Natürlich liebt er seine Familie, die einzigen Vampire die er neben
Denali Clan an sich heran lies.

hmm und hier stimmt was noch nicht ganz.

Das wars dann auch schon wieder, wenn du fertig bist, einfach unter dem Beitrag posten, dass du alles ausgebessert hast.

_________________
"Wer eine Geschichte zu kennen glaubt, kennt in Wahrheit nur ihr Ende.
Um aber zum Kern einer Geschichte vorzudringen, muss man ihren Anfang kennen."


Nach oben Nach unten
Edward Cullen



Männlich Anzahl der Beiträge : 2
Alter : 117
Arbeit/Hobbys : Schüler/ Schnelle Autos, Klavier Spielen, Musik allgemein.
Anmeldedatum : 26.01.10

BeitragThema: Sorry   Sa 06 Feb 2010, 21:11

Ich hab im moment nicht so die zeit. Ich hoffe ihr seid mir nich böse.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Edward Cullen   

Nach oben Nach unten
 
Edward Cullen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Staatsalchemist: Edward Elric
» >They live among us ...< | Fantasy Vampire Rpg
» Edward Susanori [ Lost Souls ] Dem Keks dem sein mittlerweile 5er Char feddich zur Kontrolle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cullen's College :: Steckbriefe :: Vampir Steckbriefe :: Bewerbungen-
Gehe zu: